Blubberblasen statt Chemie

Die Essenz einer Pflanze kann man auf mehrere Arten gewinnen:
konventionell: auspressen oder destillieren in Verbindung mit chemischen Lösungsmittel oder wertvolle Pflanzeninhaltsstoffe mit Hilfe eines schonenden CO 2 Verfahren zu extrahieren.
CO2 ist z. B in Limonaden enthalten.
Wird Kohlendioxid – in diesem Fall natürliche Quellkohlensäure durch Druck verflüssigt, entsteht daraus ein sauberes , rückstandfreies Lösungsmittel. Danach wird der Druck wieder reduziert und das CO2 verfüchtet sich wieder in seinen ursprünglichen, gasförmigen Zustand, wo es in einem Sammelbehälter aufbewahrt wird. Das so gewonnene Pflanzenextrakt ist steril und keimfrei, und muss nicht extra konserviert werden.
Je nach Temperatur und Druck desto unterschiedlicher die Ergebnisse. Werden die flüchtigen Bestandteile extrahiert, enthält man ein ätherisches Öl. Bei Erhöhung der Lösungskraft von Quellkohlensäure exterahiert man zusätzlich nichtflüchtige Bestandteile , Fette Öle und Farbstoffe.
Was jetzt besser ist, hängt von der weiteren Anwendung des Produktes ab.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit&Wohlbefinden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s