Sport bei Höchsttemperaturen?

Die Sommer werden immer heisser. Eine gute Ausrede, um den Sport ausfallen zu lassen?
Das sollten Sie beachten:
Optimale Trainingszeit:
Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm
Wer in den frühen Morgenstunden mit seinen sportlichen Aktivitäten beginnt , ist bei den brütenden Temperaturen eindeutig im Vorteil! Also raus aus den Federn!
Die Haut schützen:
Wenn Sie es doch vorziehen später und bei heissen Temperaturen zu trainieren, >Sonnencreme nicht vergessen. Besonders empfindlich sind Nase, Ohren, Nacken und Schultern.
Aufs Trinken nicht vergessen!
Für ein erfolgreiches Training ist die Flüssigkeitszufuhr und der richtige Zeitpunkt ein entscheidener Faktor. Zu spätes Trinken kann zur Dehydrierung führen.
Der Flüssigkeitsmangel wird nicht negativ auf die Leistungsfähigkeit aus. Ein Verlust von nur 2% des Körpergewichts entspricht einer Verringerung der sportlichen Leistungsfähigkeit von 20%. Ein Beispiel: Eine Sportlerin, die 60 kg wiegt und 1,2 l Wasser während der Anstrengung verliert (d.h. 2% ihres Körpergewichts in Wasser), verringert ihr Leistungsniveau um 20%.

LImit anpassen:
Nicht übertrieben, besonders wenn man noch am Anfang steht. Herz und Kreislauf haben bei Hitze zusätzliche Arbeit zu verrichten. Bei Hitze schlägt das Herz bei gleicher Trainingsintensität bis zu 20 Schläge schneller als an kühleren Tagen. Liegt der Puls etwa zehn Schläge über dem üblichen Level, sollte man sich bremsen, nicht am Limit trainieren und keine ehrgeizigen und anstrengenden Trainingseinheiten durchziehen
Bei Muskelkrämpfen Kopfschmerzen, Schwindel , Schwäche oder Übelkeit Trainig sofort anpassen, einen kühlen Ort aufsuchen und viel trinken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit&Wohlbefinden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s