Nach dem Training ist vor dem Training

Wer der Meinung ist, mit der körperlichen Fitness wäre es nach der Trainingseinheit abgetan, der befindet sich auf dem Holzweg – denn hier geht der Weg ezu einem gesundeen Lebenswandel erst an.

Wer fit bleiben möchte oder es werden will, muss einige persönliche Entscheidungen treffen.
Was man nach dem Training macht , ist genauso entscheidend für den Muskelaufbau und Fettabbau.
Und nein, machen Sie sich keine Sorgen, Siemüssen sich jetzt nicht eine strenge Diät halten und auf alles verzichten.
Hier sind 3 Tipps:

Tipp 1: Sei ein Warmduscher
Hartes Trainig verlangt dem Körper einiges ab,
Warmes Duschen fördert die Durchblutung
Produktempfehlung: mildes Ringana Duschbad&Shampoo
Körpermilch,(versorgt die Haut mit Feuchtigkeit).
Ringana Sport Gel: Extrakte aus Chilli und Ingwer entspannen die Muskeln, das enthaltene Minz-Menthol erfrischt und fördert die Durchblutung

Tipp 2: innerhalb des Tellertandes:
Hunger nach dem Sport?
Ein trainierter Körper braucht Futter.
Setzen Sie auf Mahlzeiten, welche die Regeration unterstützen,
Optimal dafür geeignet sind zum Beispiel Sojabohnen, grünes Gemüse und Hülsenfrüchte, da diese wichtige Ballast- und Mikronährstoffe, sowie Kohlenhydrate und Proteine enthalten.
Produkttipps: Pack ernergy + Pack balancing
Tipp 3 : Schlafen Sie gut!
Wer seinen Körper „schindet, muss ihm auch mal ausreichend Ruhe gönnen.
Produkttipp: Ringana Caps moodo
So kommen Sie Ihrer Traumfitness Stück für Stück näher!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit&Wohlbefinden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s